089 / 125 03 92 00

ROSTOCK

Radisson Blu Hotel Rostock

Das Radisson Blu Hotel begrüßt Sie im Zentrum von Rostock. Das Hotel bietet Ihnen einen tollen Ausblick auf die Altstadt und den Stadthafen. Über die Autobahnen A19 und A20 haben Sie eine sehr gute ...

  • Stadtzentrum

    1,4 km

  • Flughafen

    35,4 km

  • Bahnhof

    3,1 km

Rostock

Im Norden Deutschlands liegt in Mecklenburg-Vorpommern die kreisfreie Großstadt Rostock, die gleichzeitig Hanse- und Universitätsstadt ist. Durch die unmittelbare Lage an der Ostsee ist die Stadt beliebter Anlaufpunkt für Touristen. Sie wird von der Warnow durchlaufen, die hier ins Meer fließt. Das Seebad Warnemünde mit dem größten deutschen Kreuzfahrthafen zieht jedes Jahr zahlreiche Touristen für einen Ostsee-Urlaub am Strand an. Der Rostocker Hafen ist gleichermaßen bedeutend sowohl für den Fährverkehr als auch für den Güterumschlag. Die Universität, die Hochschule für Musik und Theater und die Fachhochschule des Mittelstands sind unter anderem die weiterführenden Bildungsstätten für zahlreiche Studenten. Der Windenergieanlagen-Hersteller Nordex und die Hanseatische Brauerei Rostock sind nur einige der hier ansässigen Wirtschaftsunternehmen. Außerdem ist die Stadt nicht zuletzt Standort der Luft- und Raumfahrtindustrie.

In einem Hotel in Rostock angenehm wohnen. Die OstseeMesse in Rostock, die StadtHalle sowie die HanseMesse Rostock zeigen in ihren großzügigen Räumlichkeiten die neuesten Präsentationen und laden die interessierten Gäste zum Schauen, Ausprobieren und Probieren ein. Hierzu gehören der Oldtimer & Teilemarkt, die große Einkaufs- und Erlebnismesse OstseeMesse, die Hausmesse Getränkeland, der Ladyfashion und Hosenscheißer Flohmarkt und viele weitere mehr. Alles für Mensch und Tier zum Gebrauch und für den Lifestyle wird hier im Laufe des Jahres geboten. Eine solche Messe wird von vielen auswärtigen Besuchern frequentiert, die sich ein gemütliches Hotelzimmer für ihren Aufenthalt in Rostock wünschen. Ein komfortables Hotel nach den eigenen Vorstellungen findet sich überall in der Stadt. Allerdings sollte es zu Messezeiten rechtzeitig gebucht werden, damit es den eigenen Anforderungen entspricht.

Messe und Stadtbesichtigung unter einen Hut bringen. Vom bequemen Hotelzimmer aus lässt sich neben dem Messebesuch die interessante Stadt erkunden, was auf keinen Fall versäumt werden sollte. Es beginnt in der historischen Altstadt mit der quirligen Einkaufsstraße Kröpeliner Straße. Hier bilden die Häuser im Stil der Backsteingotik aus der Zeit der Hanse die besonderen Highlights. Auch die größte Kirche, die St. Marien, ist in diesem Stil errichtet. Weiter geht es zu dem imposanten Hafen hinunter zum Schiffe gucken und in einem urigen Fischrestaurant schlemmen. Nicht zuletzt ist Warnemünde nicht nur für einen längeren Aufenthalt als Feriengast gedacht, sondern auch als Tagestourist absolut empfehlenswert. Markante Bauwerke sind hier der im Jahre 1898 erbaute Leuchtturm als Wahrzeichen von Warnemünde und der sogenannte „Teepott“, dem Kurhaus, wo die Seepromenade beginnt. Der Botanische Garten und der Rostocker Zoo sind ebenso einen Besuch wert. Mit dem gut ausgebauten öffentlichen Nachverkehr stellt das Weiterkommen kein Problem dar.